Die Seele fühlt von Anfang an : Wie pränatale Erfahrungen unsere Beziehungsfähigkeit prägen. Mit einem Vorwort von Ludwig JanusBettina Alberti

Von: Alberti, Bettina 1960- [Autor].
Materialtyp: materialTypeLabel  Computerdatei, 147 S.Verlag: München E-Books der Verlagsgruppe Random House GmbH 2014 , Medientyp: ebook , ISBN: 9783641149772., EAN: 9783641149772.Themenkreis: Sachmedien & Ratgeber > Pädagogik & Psychologie > NachschlagewerkeSchlagwörter: Pränatale Psychologie | BindungslosigkeitZusammenfassung: Vorgeburtliche Erfahrungen: ein Schlüssel zur Psyche<br /> <br />Faszinierende Erkenntnisse: Vom Moment der Zeugung an speichert das Körpergedächtnis des ungeborenen Kindes vorgeburtliche Erfahrungen - z.B. positive Gefühle von Geborgenheit, Sicherheit und Verbundenheit. Doch in diesem allerersten Lebensraum können auch Empfindungen von Ohnmacht und Hoffnungslosigkeit entstehen. Störende Einflüsse oder traumatisierende Ereignisse hinterlassen oft lebenslang tiefe Spuren. <br /> <br />Die Psychotherapeutin Bettina Alberti beleuchtet den Zusammenhang zwischen vorgeburtlichen Erfahrungen und späterer seelischer Entwicklung, besonders in Bezug auf unsere Beziehungsfähigkeit. Tief greifende Probleme im Jugend- und Erwachsenenalter erscheinen so in neuem Licht. Durch die Überwindung von pränatalen Traumatisierungen bieten sich ungeahnte Wege aus Lebenskrisen.<br /> <br />Mehr lesen »Rezension: Die Autorin verfügt über eine mehr als 20-jährige Erfahrung als Diplom-Psychologin und Psychotherapeutin. Ausgehend von neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen, die besagen, dass vorgeburtliche Erfahrungen Einfluss haben auf Beziehungs- und Bindungsfähigkeit, befasst sie sich mit Bindungsstörungen, die durch traumatische Erlebnisse in vorgeburtlicher Zeit entstehen können. Sie zeigt auf, welche Hilfen zur Prävention späterer seelischer Störungen angewandt werden können. Mit der Darstellung neuester Erkenntnisse der Pränatalen Psychologie, den zahlreichen, ausführlich dargestellten Fallbeispielen und weiterführenden Literaturhinweisen wendet sich die Autorin an Therapeuten aller Schulrichtungen, an psychotherapeutische Klienten und andere Interessierte.Mehr lesen »
Medientyp Heimatbibliothek Sammlung Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
Elektronisches Buch zum Download Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
Onleihe
eMedien Ein Exemplar ist online verfügbar ab dem 20.12.2018. Angemeldete Benutzer können ein Exemplar reservieren. Ausgeliehen 20.12.2018 00:00
Vormerkungen: 0

Es gibt keine Kommentare zu diesem Titel.

Benutzerkonto um einen Kommentar hinzuzufügen.

Powered by Koha