Das hochsensible Kind : Wie Sie auf die besonderen Schwächen und Bedürfnisse Ihres Kindes eingehenElaine N. Aron

Von: Aron, Elaine N [Autor].
Materialtyp: materialTypeLabel  Computerdatei, 489 S.Verlag: München mvg Verlag 2012 , Medientyp: ebook , ISBN: 9783864153549.Themenkreis: Sachmedien & Ratgeber > Elternbibliothek > KinderförderungGenre/Form: RatgeberSchlagwörter: Persönlichkeitsfaktor | Sensibilität | KindZusammenfassung: Die Autorin zeigt Eltern, wie sie eine besondere Empfindsamkeit ihrer Kinder erkennen und deren besonderen Bedürfnissen gerecht werden können.Mehr lesen »Inhalt: Reagiert ein Kind ängstlich auf laute Geräusche, unbekannte Menschen oder Änderungen im Tagesablauf, könnte es hochsensibel sein. 15 bis 20 Prozent aller Kinder sind auf diese besondere Art und Weise empfindsam oftmals sind es gerade die klugen, kreativen Kinder. Bei manchen führt die gesteigerte Sensibilität aber auch zu Schüchternheit oder Konzentrationsschwierigkeiten. Elaine N. Aron gibt in diesem Standardwerk Eltern Hilfestellungen, wie sie die Hochsensibilität ihres Kindes erkennen und es seiner besonderen Empfindsamkeit gemäß fördern und begleiten können.Mehr lesen »Rezension: Aron hat bereits gezeigt, wie hochsensible Menschen lernen können, mit ihrer besonderen Feinfühligkeit in der Wahrnehmung äußerer Eindrücke und mit ihrem häufig überreizten Nervensystem angemessen umzugehen. Jetzt will er Eltern helfen, eine besondere Empfindsamkeit ihrer Kinder zu erkennen und deren besonderen Bedürfnissen gerecht zu werden. Fallgeschichten und Ratschläge für den Umgang mit Erziehungsproblemen sorgen dabei durchgend für eine wohltuende Nähe zum Alltag.Mehr lesen »
Medientyp Heimatbibliothek Sammlung Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
Elektronisches Buch zum Download Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
Onleihe
eMedien Für angemeldete Benutzer zum Download verfügbar. Verfügbar
Vormerkungen: 0

Es gibt keine Kommentare zu diesem Titel.

Benutzerkonto um einen Kommentar hinzuzufügen.

Powered by Koha