Katalogsuche verfeinern

Die Suche erzielte 7 Treffer. Diese Suche abonnieren

|
Babygesundheit 1: Medizinische Vorsorge: Klicken, Lesen, Weitermachen. So einfach geht das.

Computerdatei eBook zum Download | 2007 | Kleinkind | Gesundheit | Vorsorge | Säuglings- & Kinderpflege | Vorsorge | MedizinGesundheit ist die Basis unserer Lebensqualität. Das gilt erst Recht für Ihr Baby: Die entscheidenden Weichen für die Gesundheit im Erwachsenenalter werden schon in der frühesten Kindheit gestellt. Junge Eltern können deshalb eine ganze Menge für die aktuelle, aber auch für die zukünftige Gesundheit ihres Kindes tun. Wer die in diesem Booklet vorgestellten Tipps und Ratschläge beachtet, wird seinem Baby die besten Vorraussetzungen für eine gesunde Ent-wicklung mitgeben.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Babygesundheit 2: Ausgewogene Ernährung: Klicken, Lesen, Weitermachen. So einfach geht das.

Computerdatei eBook zum Download | 2007 | Kleinkind | Gesundheit | Ernährung | Säuglings- & Kinderpflege | Ernährung & Diät | MedizinNichts beeinflusst die gesunde Entwicklung Ihres Babys so stark wie die Ernährung. Gerade in den ersten Monaten ist sie nicht nur Basis für das Wachstum. Sie bildet außerdem die Grundlage für die Ausbildung des Immunsystems. Weiterhin sollten Sie im Blick haben, dass Ernährungsgewohnheiten, die sich im Kindesalter einstellen, oft auch das weitere Leben bestimmen. Lernt Ihr Baby nach der Milchphase sofort gesundes Essen kennen, wird eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse auch später selbstverständlich sein.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Babygesundheit 3: Körperpflege: Klicken, Lesen, Weitermachen. So einfach geht das.

Computerdatei eBook zum Download | 2007 | Kleinkind | Gesundheit | Körperpflege | Säuglings- & Kinderpflege | Sonstiges | MedizinEin gesundes Baby ist auch ein gepflegtes Baby: Körperliche Hygiene ist für Ihr Baby nicht weniger wichtig als eine ausgewogene Ernährung, medizinische Versorgung, Bewegung und Spiel. Körperpflege ist aber auch mehr als nur stets für frische Windeln, Puder und Hautcreme zu sorgen: Beim regelmäßigen Bad finden Mütter - und Väter - die Gelegenheit, körperliche Nähe zum Baby zu entwickeln. Damit sorgen Sie auch dafür, dass Ihr Baby sich liebevoll umsorgt fühlt und den ständigen Kontakt zu den Eltern spürt. So wird Ihr Baby mehr Vertrauen entwickeln als ein Baby, dessen Bedürfnis nach Schutz und Nähe nur unzureichend erfüllt wird.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Babygesundheit 4: Was tun, wenn das Baby schreit?: Klicken, Lesen, Weitermachen. So einfach geht das.

Computerdatei eBook zum Download | 2007 | Kleinkind | Gesundheit | Schrei | Säuglings- & Kinderpflege | Sonstiges | MedizinWas will das Baby nur? Soviel ist klar: Es schreit. Schreit es aber nun, weil die Windel nass ist, weil es Hunger hat, weil ihm etwas weh tut oder aus irgendeinem anderen Grund? Leider haben Babys nur wenige Ausdrucksmöglichkei-ten. Eine davon ist das Schreien. Wenn das Baby schreit, stimmt irgendetwas nicht und die Eltern bemühen sich um rasche Abhilfe. Was aber, wenn das letzte Fläschchen erst vor wenigen Minuten verabreicht wurde, wenn die Windel trocken ist, wenn das Fieberthermometer keinen Hinweis auf eine Krankheit gibt? Dann sind Nervenstärke und Sen-sibilität gefragt. In diesem Booklet finden Sie nützliche Tipps, die Ihnen dabei helfen, die Ursache des Baby-Schreiens zu finden - und nicht zuletzt auch, selbst die Nerven zu bewahren.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Babygesundheit 5: Zuhause und Unterwegs: Klicken, Lesen, Weitermachen. So einfach geht das.

Computerdatei eBook zum Download | 2007 | Kleinkind | Gesundheit | Umwelt | Säuglings- & Kinderpflege | Sonstiges | MedizinDie Umwelt hat einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf Gesundheit und Wohlbefinden Ihres Babys: Ebenso wie ein Erwachsener sich in einer nachlässig und lieblos möblierten Wohnung kaum wohlfühlen wird, wird auch ein Baby kaum in einer ihm unangenehmen Umgebung zufrieden sein. Hinzu kommt, dass ein Baby im Krabbelalter nicht in der Lage sind, die vielfältigen Gefahren, die in einer normalen Wohnung lauern zu erkennen und sich selbst zu schützen. Dies müssen Sie als Eltern übernehmen. Schließlich will auch das Baby mal nach draußen: Also braucht es den passenden Kinderwagen, den richtigen Kindersitz fürs Auto und das passende Reisegepäck. Dieses Booklet erklärt Ihnen, was nötig und was nicht unbedingt wichtig ist. Darüber hinaus finden Sie hier Hilfe bei der Auswahl des richtigen "Baby-Zubehörs".Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Babygesundheit 6: Bewegung und Spiel: Klicken, Lesen, Weitermachen. So einfach geht das.

Computerdatei eBook zum Download | 2007 | Kleinkind | Gesundheit | Bewegung | Spiel | Säuglings- & Kinderpflege | Sonstiges | Medizin | Spiel & SpaßIn keinem Lebensalter lernt der Mensch so viel in so kurzer Zeit, wie in seinem ersten Lebensjahr: Sehen, Hören, Gehen und noch Vieles mehr: Die Grundlagen dafür werden in den ersten Lebensmonaten gelegt. Voraussetzung ist natürlich, dass das Baby auch die Anregung erfährt, die es braucht. Langeweile ist für Babys ebenso unangenehm wie für Erwachsene. Auch hier sind Sie als Eltern gefragt: Geben Sie Ihrem Regung die Anregungen, die es braucht. Sorgen Sie dafür, dass es sich nicht langweilt, dass es etwas zum Spielen findet. Sprechen Sie mit ihm und verschaf-fen Sie ihm Kontakte zu Gleichaltrigen: Babys sind schon erstaunlich früh in der Lage, miteinander zu spielen. Dieses Booklet gibt Ihnen nützliche Tipps und Hinweise, wie Sie Ihrem Baby die Anregung und Unterhaltung, die es braucht, geben können.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar
Babygesundheit 7: Krankheiten: Klicken, Lesen, Weitermachen. So einfach geht das.

Computerdatei eBook zum Download | 2007 | Kleinkind | Gesundheit | Krankheit | Säuglings- & Kinderpflege | Organe & Erkrankungen | MedizinNiemand will, dass sein Baby krank wird. Doch leider kann man es auch nicht immer verhindern. Im Gegenteil: Das Baby muss auch lernen, mit Krankheiten umzugehen. Ein krankes Baby ist eine enorme Belastung für die Eltern: Wie kann man wissen, ob es sich um eine ernste Erkrankung handelt, oder nur um eine einfache Befindlichkeitsstörung? Das Wichtigste ist zunächst einmal, die Ruhe zu bewahren und nicht in Panik zu geraten. Ebenso wichtig ist es, das Verhalten Ihres Babys genau zu beobachten, denn nur so können Sie die nächsten Schritte besonnen planen und so dafür sorgen, dass die Krankheit Ihres Babys so schnell wie möglich überstanden ist. Dieses Booklet gibt Ihnen einige nützliche Hinweise, was zu tun ist, wenn das Baby mal krank ist.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar

Powered by Koha